Veranstaltungen

Lernen leicht gemacht!

Das war unser Thema des Elterntreffs für Eltern und Kinder des Förderschulzentrums in Ebersbach!

Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Pädagogen des FSZ sowie den Sozialpädagogen der IB-Jugendberatung wurden die Kinder zunächst betreut und ich konnte die Zeit nutzen um den Eltern einige praktische Einblicke in Übungen und Fördermöglichkeiten zu geben, die all das ergänzen was in der Schule bereits angeboten wird.

Nach dieser Kurzeinführung durften Eltern und Kinder gemeinsam an mehreren Stationen verschiedene Materialien ausprobieren. Ob konzentrationsförderndes Riesenmikado, liegende Achten oder auch Spaß beim Basteln eines „Stress-bällchens“ – alle nutzten die Gelegenheit Neues zu probieren und spielerisch etwas fürs Gehirn zu tun.

Danke für die tatkräftige Unterstützung!

Gerne biete ich diese Veranstaltung an Deiner / Ihrer Grundschule an!

Von Mensch zu Mensch: Feedback zu meiner Veranstaltung „Lernstörungen aus kinesiologischer Sicht“ zum Schuljahresbeginn

Ich stecke mein gesamtes Wissen und Know-How neben Einzelbehandlungen auch in Veranstaltungen für Lehrer und Pädagogen und möchte die Rückmeldungen dazu auch gern mit-teilen. Hier die aktuellste vom Schuljahresstart 2018:

Sehr geehrte Frau Paul,

wir, das Kollegium des Förderzentrums Oberland „Albert Schweitzer“ in Ebersbach-Neugersdorf, haben Sie und Ihre leidenschaftliche und freudbetonte Art der Wissensvermittlung in unserer Fortbildung am 07. Juli 2018 zum Thema „Fit fürs Lernen – Lernstörungen und Behandlungsmöglichkeiten aus kinesiologischer Sicht“ sehr genossen.

Wir konnten unsere theoretischen Erkenntnisse zu den Schwerpunkten Gehirn und Lernen, Reflexe und Lernblockaden mit unserer täglichen Praxis abgleichen, fühlten uns bestätigt und bekamen viele neue Impulse. Der praktische Teil mit den Brain-Gym-Übungen machte Freude und rundete die Fortbildung perfekt ab.

Wir sagen DANKE und freuen uns auf ein nächstes Mal!

Diesmal nicht für mich sondern für Berufsteinstiegsbegleiter, die mit jungen Leuten arbeiten. Dabei wird es natürlich um das Lernen und Lernschwierigkeiten gehen und  im 2.Themenblock werden psychische Auffälligkeiten und Krankheiten besprochen sowie jeweils von den Teilnehmern eingebrachte Fallbeispiele bearbeitet.

Gerne biete ich diese Veranstaltung auch in Ihrer Einrichtung an, sprechen Sie mich an!

 

Schnuppertermine für Ferienkinder

gibts in diesem Sommer erstmals  in meiner Praxis zum Reinschauen, Kennenlernen, Ausprobieren der spannenden Materialien wie die liegende Acht, das Space-Labyrinth, Bewegungen, Muskeltest…….alles was zu meiner Arbeit gehört!

26.7.17 10.00 -11.00 Uhr

31.7.17 14.00 – 15.00 Uhr

Einfach weitersagen, mitkommen & Spaß haben!

Merken

Neuer Termin für den ausgefallenen Kurs“Die Kunst (mir) eine gute Mutter zu sein“

Ich freue mich wieder Euch /Sie heute zu meinem  Workshop „Die Kunst (mir) eine gute Mutter zu sein“ – für mehr Leichtigkeit und Selbstfürsorge einladen zu können.
Diesen werde ich gemeinsam mit Jacqueline Dautert, Erzieherin und Elternberaterin in Dresden halten.

 

Wir werden zu folgenden Fragen Impulse geben:

Gelassen erziehen – wie geht das? Welche Rhythmen und Rituale stärken uns und unsere Kinder?                     Welche Entwicklungsschritte bewältigen unsere Kinder und wie können wir sie gut begleiten?                                     Dürfen wir erst Pause machen,wenn wir alles geschafft haben? Oder erst, wenn wir völlig erschöpft sind?                     Wieviel Mama braucht das Kind (in mir)?

In diesem Workshop hinterfragen wir unsere Ansprüche, probieren neue und erholsame Strategien und Übungen aus um insgesamt ein bißchen stärker und gelassener zu werden.     

Falls sich der Schwerpunkt der Teilnehmerinnen hin zu Müttern älterer Kindern oder auch kinderlosen Frauen entwickelt, werden wir die Inhalte natürlich entsprechend den Fragen zur „Selbstbemutterung“ und Umgang mit unserem „inneren Kind“ anpassen.

Wann: 11.3.17

Wo: Balancezentrum, Hüblerstr.17, 01309 Dresden, 9.00 – 13.00 Uhr

Anmeldung: info@manja-paul.de oder 03586 / 7589767                                                                               

 Preis: 80€ / Person

 

                           

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Alles neu macht der Mai!

Schöner griffiger Titel, nicht wahr 😉Eröffnung

Tatsächlich gibts Neuigkeiten zu berichten und ich will gar nicht lange auf die Folter spannen. Im meinem Arbeitsleben als Heilpraktikerin habe ich schon manche Weiterbildung absolviert, Konzepte studiert und mich beispielsweise mit gesunder, vollwertiger Ernährung und verschiedenen anderen Ernährungsweisen befasst.

Neben meiner geliebten Aufgabe als Lerntherapeutin kommen nun diese vielfältigen Erfahrungen zum Einsatz und ich mische beim Aufbau des Naturkostladens „Genussreich“ in unserer Heimatstadt Ebersbach-Neugersdorf mit. Da Ernährung auch fürs Lernen eine tragende Rolle spielt, passt das ganz wunderbar.

Hier im Blog tragen wir die Infos zusammen um Euch / Sie daran teilhaben zu lassen. Den „EröffnungsStartschuss“ für den Laden wird es am 25.7.16 geben und bis dahin haben wir noch eine Menge zu tun!

Na dann, wir sehen uns in der Praxis oder im Laden und bis dahin dürfen gern noch Wünsche ans Sortiment angemeldet werden!

Theaterspass für die ganze Familie und besonders für zappelige Schulanfänger!

SCHULE? LUSTIG!

Wiesel, Quaste, Schmalz und Karfunkel gehen zur Schule.

Ihr Lehrer, der strenge Doktor Sinn, staunt, schimpft und lacht über sie.

Wie in jeder Schule gibt es Lob und Tadel, Spaß und Anstrengung.

Wie in jeder Schule wird der Lehrer geliebt und manchmal geärgert.

Wie in jeder Schule verlieben sich zwei Schüler…

Aber in dieser Schule ist etwas anders:

Wiesel, Quaste, Schmalz und Karfunkel sind: CLOWNS!!

Clowns

 

Theatergruppe BÜHNENVOLK Bautzen präsentiert:      

 
am sonntag,29.mai,11.00 u. 14.00 uhr
im garten kulturcafe“alte bäckerei“ grosshennersdorf am sportplatz 3
bei schlechten wetter im kunstbauerkino
reservierungen fürs sonntagsfrühstück ab 10.00 uhr unter 035873/30888 erwünscht

Veranstaltungstip: „Drogen – (k)ein Problem in unserer Familie?

 Im Rahmen Antidrogenkampagne „Misch.mit“ möchten die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes auf die nächste Veranstaltung am 26. Februar 2014, 17 bis 19 Uhr zum Thema „Drogen – (k)ein Problem in unserer Familie?“ im Vino E Cultura, Untermarkt 2 in 02826 Görlitz aufmerksam machen.

Flyer_26.02.2014_01Flyer_26.02.2014_01

Workshop für Frauen

Ein Tag nur für mich – ich werde selbstbewusster und gelassener!

20130620_161121

Ausgepowert im Vielerlei der alltäglichen Aufgaben und Ansprüche, sehnen Sie sich nach einer kreativen Pause, in der Sie auftanken, zu sich kommen, abschalten, sich spüren können und ein wenig selbstbewusster in den Alltag zurückkehren?

 

Mit einer integrativen Methodenauswahl möchte ich Sie einladen anzukommen und „abzutouren“ .

Meridian-Übungen, verschiedenen Entstressungstechniken, Tanz, geführte Meditation kommen zum Einsatz.

 

Am Samstag geben Sie sich Zeit, sich selbst liebevoll zuzuwenden, achtsam den eigenen Körper, Sinne und Bedürfnisse wahrnehmen und mittels Einzel- und Gruppenübungen den eigenen Wert und Gelassenheit stärker zu entwickeln.

 

Bitte mitbringen: Isomatte, kleines Kissen, Decke, bequeme Kleidung, dicke Socken,

 

Ort: Begegnungzentrum im Dreieck e.V., Zittauer Str. 17 02747 Großhennersdorf

Termine:
Teil 1 13.9.13 18.00 -20.00Uhr

Teil 2 14.9.13 10.00-12.00 Uhr

einzeln belegbar

Kosten:

60,-€ pro Termin

Anmeldung:

03586 / 7589767 (AB) oder per mail: info@manja-paul.de