Termine sind derzeit telefonisch statt online buchbar :-)

Panik gibt’s auch beim Kind!😟

Panik…

Zb als Montagspanik bei Schüler, der normalerweise gern zur Schule geht und gute Zensuren bekommt.

Was ist also los? ⁉️
Das gilt es herauszufinden wenn der Bauch 💥 schmerzt und so große Angst😱 auftaucht, dass der Schulbesuch einfach nicht möglich ist an dem Tag.

Neben sehr typischem Bauchweh können Herzklopfen, zittern, Atemnot, Übelkeit, Schwindel auftreten und als Eltern steht man ratlos da.🤷

Im Falle von Emil* haben die umsorgenden Eltern und zugewandten Schulsozialarbeiter unterstützend eingewirkt, dennoch häufte sich die Montagverweigerung und die Mama hat mich um Unterstützung.

Gemeinsam fanden wir heraus, dass die bereits fertig vorbereitete Buchvorstellung📖 massive Ängste😱 auslöste. Zb Angst nix mehr zu wissen trotz guter Vorbereitung😟, Angst vor der Klasse sprechen zu müssen, Angst davor eine „schlechte“Zensur zu bekommen.4️⃣5️⃣6️⃣

In nur einer Sitzung konnten wir  das herausfinden und „balancieren“, dh alle Facetten ent-stressen!

Emils „Panik-weg-Behandlung“ war vorgestern – heute konnte er entspannt zur Schule gehen und hat seine Buchvorstellung gehalten und eine „gute“ Zensur bekommen.💯

Zeigt dein Kind solche oder andere Stress- und Angstsymptome?

Ruf mich gerne an📞 um zu besprechen welche Unterstützungsmöglichkeiten ich anbieten kann und wenn ihr mich unterstützen möchtet, teilt gerne meinen Beitrag damit auch andere Eltern erfahren, dass es Hilfe gibt. 🙃

*Name geändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.